Entdecken Sie die Insel La Gomera


Die Insel La Gomera ist eine der kleinsten des kanarischen Archipels. Ihre weltweit einzigartige Landschaft hat ihren Ursprung durch die Tätigkeit der Vulkane vor Millionen Jahren. Mit dem Pflanzengrün ihrer Berge und dem Lorbeerwald im Naturschutzpark Parque Nacional de Garajonay, der 1986 als von der UNESCO als Welterbe erklärt wurde, lebt die Insel zwischen unmöglichen Schluchten und Weilern, in denen die Zeit stehegeblieben ist. Sie ist weltweit bekannt, aufgrund ihrer Wandermöglichkeiten, ein einzigartiges Naturerlebnis, um ihre Stille zu erfassen, um zu erfahren, wie der Planet Erde vor tausenden Jahren war. Eine unberührte Natur auf dem Gipfel des Garajonay, die sich mit den beeindruckenden Palmen verschmilzt, dessen Pflanzensaft die Berghänge der Insel beträufeln.


La Gomera ruht auch im unermesslich weiten, blauen Meer seiner schwarzen, fast unberührten Sandstrände. Die "kolumbinische Insel", wo die Geschichte groß geschrieben wurde, als Christoph Kolumbus hier zum letzten Mal anlegte, bevor er Amerika entdeckte. Wo diese Erinnerung durch die Architektur und durch die mehr als 500 Jahre alten Monumente weiterlebt.


Eine bezaubernde Insel, um ihre uralten Traditionen kennenzulernen, wie die Pfeifsprache, die 2009 als Welterbe erklärt wurde oder ihre weitbekannte Gastronomie, zu der Köstlichkeiten gehören, wie der miel de palma (Palmenhonig) oder almogrote, ihr Wein oder ihre Nachspeisen, die allesamt einzigartig auf den kanarischenInseln sind.


Schauen Sie sich unsere Ferienhäuser an   Reservierung hier